Nachbehandlung


Was du beachten solltest
- Am Tag davor
Vermeide Alkohol, viel Kaffee und Energy Drinks. Diese Getränke verdünnen dein Blut, das führt zu stärkeren Blutungen und erschwert das Tätowieren.
Schlaf gut und ausreichend.
- Am Tag deines Termins
Iss ausreichend vor dem Termin, du kannst auch Snacks und Getränke ins Studio mitbringen.
Nimm ein Bad, entspann dich und ziehe bequeme Kleidung an. Wichtig ist auch, dass die Kleidung zur Position deines Tattoos passt, damit diese Stelle leicht erreichbar ist.
Ich brauche wahrscheinlich nicht darauf hinzuweisen, aber bitte bring genügend Geld mit, um das Tattoo zu bezahlen Es gibt keinen Geldautomaten in der Nähe des Studios.
Sei pünktlich!
- Während des Tattoos
Versuche stillzuhalten.

 

Freunde
Du kannst gerne jemanden zu deinem Termin mitbringen, aber bitte beachte, dass deine Freunde nicht mit in den Tattoobereich können. Sorgt am besten dafür, dass ihr in der Zwischenzeit eine Beschäftigung habt.

 

NACHBEHANDLUNG
Ab jetzt bist du für dein Tattoo verantwortlich.
Entferne die schützende Plastikfolie nach 24 Stunden. Wasche das Tattoo sofort, achte dabei darauf, dass du eine neutrale Seife verwendest und dass deine Hände sauber sind. Damit entfernst du mögliche Reste von Blut, Tinte und Serum.
Benutze ein Papiertuch oder ein sauberes Stück Stoff, um die Stelle abzutupfen und zu trocknen. Vermeide Reibung!
Nach der Säuberung deines Tattoos verwende eine dünne (DÜNNE!) Schicht der Feuchtigkeitscreme, die du im Studio bekommen hast. Wiederhole diesen Prozess zwei bis dreimal am Tag für eine Woche. Die ersten paar Tage solltest du dein Tattoo zudem mindestens einmal am Tag desinfizieren.
Verwende dein Produkt zur Nachbehandlung zwei Wochen lang, bis dein Tattoo voll ausgeheilt ist. Einfaches Kokosnussöl oder Shea Butter sind auch super. Vermeide Vaseline oder andere Produkte, die Erdöl enthalten.
Dein Tattoo wird voraussichtlich einige Tage jucken und eine Kruste bilden; das ist ganz normal, aber bitte kratz dich nicht! Kaltes Wasser und Feuchtigkeitscreme können hier Abhilfe schaffen.

 

SPORT?
Die ersten beiden Wochen nach dem tätowieren solltest du nicht in direkten Kontakt mit fremdem Schweiß, sei es im Fitnessstudio oder bei Teamsportarten, kommen. Auch Übungen, die dein Tattoo dehnen, solltest du meiden.
SCHWIMMEN?
Du solltest es drei bis vier Wochen vermeiden, schwimmen zu gehen oder dein Tattoo in einem Schwimmbecken, See, dem Meer oder der Badewanne einzuweichen. Es sollte erst vollständig abheilen, nicht mehr krusten oder schuppen.
SAUNA?
Hier gilt das gleiche wie beim Schwimmen
SONNE?

Warte drei bis vier Wochen, bis du dein Tattoo der Sonne aussetzt. Erst wenn das Tattoo komplett abgeheilt ist und sich die Haut geschält hat, solltest du in die Sonne gehen. Dabei unbedingt Sonnencreme verwenden!
Egal, wie alt dein Tattoo ist, die Sonne ist schädlich für deine Haut. Verwende nach Möglichkeit immer Sonnenschutz auf deinen Tätowierungen.

 

Was ist nicht tue
Ich tätowiere keine Personen, die nicht volljährig sind.
Ich kann Tätowierungen aufgrund des Gegenstands, des Styles oder des Körperteils ablehnen.
Ich tätowiere keine Finger oder Hände, wenn es sich um dein erstes Tattoo handelt.
Faschistische, rassistische oder sexistische Tätowierungen lehne ich immer ab.

 

Was du nicht tun solltest
Wenn du zu deinem Termin betrunken, high oder mit einem Kater erscheinst, werde ich dich nicht tätowieren und du verlierst womöglich deine Anzahlung.
Kratze dich während dem Heilungsprozess nicht an der tätowierten Stelle, ansonsten kannst du dein Tattoo ruinieren oder, im schlimmsten Fall, kann es sich entzünden.
Schlaf nicht auf einem frisch gestochenen Tattoo, andernfalls kann es sich mit deiner Kleidung verkleben. In einem solchen Fall darfst du auf keinen Fall an deiner Kleidung reißen. Verwende stattdessen Wasser, um eine Ablösung zu erleichtern.

 

Halte dich an die Ratschläge deines Tätowierers.

 

____________________________________________

 

What to do

 

On the day before

 

Avoid drinking alcohol, too much coffee or energy drinks, it will thin your blood which causes stronger bleeding and makes tattooing harder. 

Sleep well.

 

 

On the appointment day

 

Make sure to eat plenty before your appointment, you can also bring your favorites snacks and drinks to the tattoo session.

Take a bath, relax and dress comfortably and appropriately for the position of your tattoo.

It might go without saying, but please check if you have enough money to cover the tattoo costs. There is no ATM near the studio.

Be on time!

 

During the tattoo

Stay still.

 

Friends

If you want to bring someone with you, you can, but your friend will not be allowed in the tattoo area, so make sure he or she has something to do in the meanwhile.

 

TATTOO AFTERCARE

From now on, the tattoo is your responsability.

Remove the protective tattoo film after 24 hours, and wash the tattoo immediately with clean hands and a neutral soap with

lukewarm water to remove rests of blood, ink and serum.

Pat it dry with a clean cloth or paper towel. Do not rub! 

 

After having removed the film clean the tattoo and apply a tiny (TINY!) layer of the cream you will be provided at the studio to moisturize the skin. Repeat 2-3 times a day for a week. During the first couple of days you need to disinfect the tattoo at least once a day. 

Keep applying the aftercare product for 2 weeks or until your tattoo is fully healed.

Simple coconut oil or shea butter are also great! Avoid petroleum jelly or products that contain it.

 

Your tattoo will be itchy for few days and will forms scabs: that's normal, but do not scratch or peel! Cold water and moisturizing may help.

 

SPORTS?

In the first two weeks following the tattoo: stay away from other people’s sweat in the gym or during contact sport! Avoid exercises that pull and stretch the freshly tattooed area.

SWIMMING? Up to three to four weeks: Do not swim or soak your tattoo in a swimming pool, lake, the sea or a hot thub. It must be fully healed, without scabs or falling dry skin.

SAUNA? See: swimming.

SUN? Wait at least 3-4 weeks. After the tattoo has completely scabbed and peeled, you should start applying sunscreen to the area and expose the tattoo to the sun.

No matter how old your tattoo is, the sun will never be one of his friends: always use sunscreen on tattoos.

 

What I don't do

I don't tattoo underage people. 

I can refuse to tattoo things I don't want to tattoo because of the subject, the style, or body part. I do not tattoo fingers, or hands if it’s your first tattoo. 

Any fascist, racist or sexist subject is out of question.

 

What not to do

If you come drunk, high, or hangover to your appointment, you will not be tattooed and may lose your deposit.

Do not scratch your tattoo during the healing process, or it can get ruined or worst: infected!

Do not sleep on your fresh tattoo, or it can stick on your pajamas. If this happens, do not rip it off, but instead use water to help it to come off.

Do not ignore the tattooer's advices.

Photo ©holger korten  -  https://www.facebook.com/holger.korten/

© 2017 by Nero Morens. Created with Wix.com